Aachen – Von den Karolingern bis zu den Staufern

39,90 

fadengehefteter Festeinband mit rundem Rücken
Format 17 x 24 cm
400 Seiten

  • ISBN-Code: 978-3-87707-122-9
  • Auflage: 1. Auflage
  • Erscheinungsjahr: 2011

Lieferzeit: 3 - 5 Werktage

Vorrätig

Artikelnummer: geschichte000Aachen_Band-2 Kategorie: Schlagwörter: , , , , ,

Beschreibung

Band 2

INHALT:
Der hier publizierte zweite Band der Aachener Stadtgeschichte beschreibt die Entwicklung Aachens von den Karolingern bis zum Beginn der Stauferzeit. Fachlich kompetent wird der geschichtliche Weg Aachens nachgezeichnet: von der karolingischen Pfalz über die Krönungsstätte der römisch-deutschen Könige bis zum Ort königlicher Aufenthalte und hoheitlicher Handlungen bei den Ottonen und Saliern. Bis 1137 künden sich dann bereits die Anfänge der hochmittelalterlichen Stadt an. Besonders überzeugend ist der integrativ-interdisziplinäre Ansatz, der die Archäologie, die architektonische Bauforschung und die Mediävistik miteinander verbindet. Dies zeigt sich insbesondere bei den jüngsten Forschungsergebnissen zur karolingischen Pfalz. Von der letzteren wurde um 800 für zwei Jahrzehnte das frühe Europa politisch und kulturell entscheidend geformt. Hier wirkten intellektuelle Repräsentanten aus ganz Europa, hierhin kamen die Gesandten und Besucher aus Byzanz, Bagdad und Jerusalem. Insgesamt bietet die vorliegende Aachener Geschichte des früheren Mittelalters mit ihrer Quellen- und Forschungsnähe, mit ihrer klaren und verständlichen Sprache, mit ihren guten Übersichten und Illustrationen eine gelungene wissenschaftliche Standortbestimmung und bereitet ein großes Lesevergnügen.
– Prof. Dr. Max Kerner (RWTH Aachen)

Additional Information

Weight 1 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Aachen – Von den Karolingern bis zu den Staufern“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.