Neuerscheinungen

Ein unbekannter Alter als Lebensretter

Ein unbekannter Alter als Lebensretter

Harry Graeber: Der Alte vom Schrottplatz   Traumatische Erlebnisse seit frühester Kindheit Harry Graeber hat Schreckliches durchlebt. Ab seinem vierten Lebensjahr war er in einem Kinder- und Jugendheim, dem „Orfan“, wie er es nennt, untergebracht. Der Autor beschreibt...

mehr lesen
Wie aus dem „Maadla“ „die Fräulein“ wurde

Wie aus dem „Maadla“ „die Fräulein“ wurde

Brigitte McNeill: Die Fräulein – Junglehrerin in die 70er Jahr   Neustadt ade! Im Sommer 1971 verlässt Brigitte McNeill nach dem Abitur ihre Heimatstadt. Und genau da endet auch das „Maadla aus die 50er Jahr“. Was danach passiert? Das erzählt sie nun in ihren...

mehr lesen
Eine Liebeserklärung an die Tiere und den Tierschutz

Eine Liebeserklärung an die Tiere und den Tierschutz

Iris von Crailsheim: „Bleistift statt Mistgabel – Ich schreibe, bis ich meine Karre wieder schieben kann“   Ein Leben ohne Tiere ist für Iris von Crailsheim kaum vorstellbar. Die Tiergeschichten der „Baronin mit der Mistgabel“, wie die Autorin von der Main Post mal...

mehr lesen
Filmgeschichte aus einer anderen Perspektive

Filmgeschichte aus einer anderen Perspektive

Manfred Romboy: Traumberuf Kameramann. Ein Betteljunge der Nachkriegszeit schafft es in die interessante Welt der Film- und Fernsehmacher   Berühmte Persönlichkeiten hautnah erleben – das ist etwas, was nicht viele Menschen von sich behaupten können. Eine Karriere als...

mehr lesen
Das Lebensgefühl der 80er auf Fotografien verewigt

Das Lebensgefühl der 80er auf Fotografien verewigt

Stadtarchiv Nürnberg, Monatskalender 2023: Nürnberg in den 1980ern – Fotografische Impressionen   Das Stadtarchiv Nürnberg veröffentlicht in enger Zusammenarbeit mit dem Verlag PH.C.W. Schmidt bereits seit über einem Jahrzehnt hochwertige Monatskalender zu...

mehr lesen
Vom Puma-Logo zur fränkischen Elite

Vom Puma-Logo zur fränkischen Elite

Lutz Backes: Fränkische Köpfe von Albrecht Dürer bis Markus Söder, porträtiert und karikiert in Wort und Bild   Die wohl berühmteste Tierzeichnung der Welt Hätten Sie gewusst, von wem das weltweit bekannte Puma-Logo stammt? Es ist die Schöpfung eines zwar nicht...

mehr lesen
Auf den Spuren des Klosters Irsee und der umliegenden Dörfer

Auf den Spuren des Klosters Irsee und der umliegenden Dörfer

Stefan Fischer: „Klosterspuren – die dörfliche Wirklichkeit 1750–1820. Das Leben in den Dörfern Ingenried, Irsee, Leinau, Pforzen und Rieden“, herausgegeben von der Verwaltungsgemeinschaft Pforzen   Die Verwaltungsgemeinschaft Pforzen mit ihren Teilgemeinden...

mehr lesen
Als DJ quer durch die bunte Republik

Als DJ quer durch die bunte Republik

Lutz W. Hiller: Der Steckdosenmusiker. Vom Schallplattenunterhalter zum DJ – das Muggen geht weiter!   „Steckdosenmusiker“ – so wurden zu DDR-Zeiten die DJs von manchen Musikern genannt. Zu Unrecht. Denn um in der ehemaligen DDR DJ zu werden, eine staatliche...

mehr lesen
Bierkultur in Gunzenhausen

Bierkultur in Gunzenhausen

Lothar Hiemeyer: Geschichte der alten Brauereien, Felsenkeller und Mälzereien in Gunzenhausen. Eine Zeitreise durch Jahrhunderte Nicht länger existierenden Brauereien, Gastwirtschaften und Felsenkellern galt das Interesse von Lothar Hiemeyers Großvater – selbst...

mehr lesen
Die Anfänge der stationären Pädiatrie in Nürnberg

Die Anfänge der stationären Pädiatrie in Nürnberg

Anthony Sprengel: Die Gründungsgeschichte des Nürnberger Kinderspitals 1861–1876 (= Nürnberger Werkstücke zur Stadt- und Landesgeschichte, Band 77)   Bereits seit Jahrzehnten bringt das Stadtarchiv Nürnberg in Zusammenarbeit mit dem Verlag PH.C.W. Schmidt die...

mehr lesen
Das romantische (Anti-)Märchen von Clemens Brentano

Das romantische (Anti-)Märchen von Clemens Brentano

Clemens Brentano: Das Märchen von Komanditchen     Clemens Brentano verfasste Werke unterschiedlichster Gattungen, darunter lyrische Arbeiten, Märchen, Erzählungen, religiöse Arbeiten und Bühnenwerke. Sein bekanntestes Werk ist wohl die Volksliedsammlung „Des...

mehr lesen
Einladung zum Spaziergang durch Ort und Zeit

Einladung zum Spaziergang durch Ort und Zeit

Johann Friedrich Frischeisen: Zwischen Knabenchor und Straßenlärm – Weit mehr als ein Spazieren im Zeitgeschehen   Johann Friedrich Frischeisen lädt ein zum unterhaltsamen Spazieren durch Ort und Zeit seiner Kindheit und Jugend als Nachbarsbub des...

mehr lesen
Vom Heftlein zum Heimatbuch

Vom Heftlein zum Heimatbuch

Stadt Murrhardt: Heimatbuch Fornsbach   Eigentlich war das nun erschienene Heimatbuch Fornsbach „nur“ als kleine Festschrift gedacht, um das Ortsjubiläum 650 Jahre Ersterwähnung Fornsbachs im Jahr 2014 zu würdigen und die interessante und vielfältige...

mehr lesen
Die Kaskade im Hofgarten zu Veitshöchheim

Die Kaskade im Hofgarten zu Veitshöchheim

Robert Seegert: Die Kaskade im Hofgarten zu Veitshöchheim – Auf den Spuren eines fränkischen Kleinods (Mainfränkische Hefte, Band 118) „Spring-Brunnen und Wasser sind gleichsam die Seele der Gärten und ihre vornehmste Zierde“ (Antoine Joseph Dézallier d’Argenville,...

mehr lesen
Kriegserinnerungen in europäischen Heimaten

Kriegserinnerungen in europäischen Heimaten

Nachlese zu einer Erinnerung an den Ersten Weltkrieg, herausgegeben von Guido von Büren, Michael D. Gutbier und Wolfgang Hasberg (= Montanus – Schriftenreihe zur Lokal- und Regionalgeschichte in Leverkusen, Band 19 / Jülicher Forschungen, Band 13)   Erinnerung...

mehr lesen
Renaissancen in Franken

Renaissancen in Franken

Die Epoche des Fürstbischofs Konrad von Thüngen (1519–1540). Wissenschaftliches Symposium der Gesellschaft für fränkische Geschichte in Zusammenarbeit mit dem Museum für Franken am 12. und 13. September 2019, herausgegeben von Dieter J. Weiß und Erich Schneider (=...

mehr lesen