Der Dreißigjährige Krieg im Herzogtum Berg und in seinen Nachbarregionen (= Bergische Forschungen, Band 28)

0,00 

376 S., zahlreiche S/W-Abbildungen, 16 Farbtafeln, 2 farbige Karten zum Ausklappen

  • Autor Vorname: Stefan
  • Autor Nachname: Ehrenpreis (Hg.)
  • ISBN-Code: 3-87707-581-9
  • Auflage: 1. Auflage
  • Erscheinungsjahr: 2002 (vergriffen)
  • Rezensionen: Wer nun aber auch wissen möchte, wie die Opfer der Eroberungszüge das Wirken der hessischen Truppen im Kontext des Dreißigjährigen Krieges erlebten, wird in dem vorliegenden Buch viel Neues fin
  • Gewicht: 0.5000

Lieferzeit: 3 - 5 Werktage

Nicht vorrätig

Artikelnummer: geschichte_0000251 Kategorie:

Beschreibung

Im Bergischen Land und am Niederrhein wurden zwar keine bedeutenden Schlachten geschlagen. Jedoch haben die Einquartierungen großer Truppenkontingente, die Belagerungen und Besetzungen zahlreicher Städte und die wirtschaftliche Ausplünderung des ganzen Landes die Menschen immer wieder in Angst und Schrecken versetzt, vor allem oft in große, ja lebensbedrohende Nöte gebracht. Schließlich ist die Zeit des Dreißigjährigen Krieges auch die des Kontaktes mit Fremden gewesen. Sie hinterließen Spuren nicht nur in schriftlichen Aufzeichnungen, in gedruckten Flugblättern, im deutschen Wortschatz, sondern auch in Bildwerken der Mal- und Stechkunst.

Additional Information

Weight 1 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Der Dreißigjährige Krieg im Herzogtum Berg und in seinen Nachbarregionen (= Bergische Forschungen, Band 28)“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.