Der Wolfram-Leuchter im Erfurter Dom

19,90 

fadengehefteter Festeinband mit rundem Rücken
Format 17 x 24 cm
288 Seiten + 1 Klappkarte
101 farbige Abb.

  • Autor Vorname: Maria, Falko, Karl
  • Autor Nachname: Stürzebecher, Bornstein, Heinemeyer
  • ISBN-Code: 978-3-96049-070-8
  • Auflage: 1. Auflage
  • Erscheinungsjahr: 2019

Lieferzeit: 3 - 5 Werktage

Vorrätig

Artikelnummer: geschichte000Der Wolfram-Leuchter-im-Erfurter_Dom Kategorien: , , Schlagwörter: , , ,

Beschreibung

Schriften des Vereins für die Geschichte und Altertumskunde von Erfurt – Band 11

Zu den einzigartigen Ausstattungsstücken des Domes zu Erfurt gehört eine lebensgroße Leuchterfigur aus Bronze, nach dem Namen in ihrer Gürtelinschrift allgemein als „Wolfram“ bezeichnet. In romanischer Zeit entstanden, hat sie schon seit langem die Forschung beschäftigt. Einen neuen Anstoß gab 2016 die Hypothese, es habe sich ursprünglich um eine Aaronfigur in der Erfurter Synagoge gehandelt, die erst nach dem Progrom von 1349 in den heutigen Dom gelangt sei. Diese Hypothese löst neue, umfangreiche Untersuchungen aus. Sie führten dazu, dass auf einem wissenschaftlichen Kolloquium der Erklärungsversuch endgültig widerlegt wurde. Dieser Band, dessen Beiträge zumeist auf Referaten des Kolloqiums beruhen, macht den Ertrag aktueller Forschungen zur Erfurter Leuchterfigur allgemein zugänglich. Die Untersuchungen bieten zugleich vielfältige Aspekte und weiterführende Ansätze für künftige Forschungen.

Additional Information

Weight 1 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Der Wolfram-Leuchter im Erfurter Dom“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.