Der Würzburger Goldschmied Georg Stephan Dörffer (1771-1824)

69,00 

Fadengehefteter Festeinband
Format 16,5 cm x 24,5 cm
772 Seiten
458 farbige und s/w Abbildungen

  • Herausgeber: Freunde Mainfränkischer Kunst und Geschichte e.V. Würzburg
  • Autor Nachname: Braungardt
  • Autor Vorname: Heiko
  • ISBN-Code: 978-3-949015-01-4
  • Auflage: 1. Auflage
  • Erscheinungsjahr: Juli 2021

Lieferzeit: 3 - 5 Werktage

Vorrätig

Artikelnummer: sonstiges_Mainfränkische_Studien_Dörffer Kategorien: , , Schlagwort:

Beschreibung

(Mainfränkische Studien, Band 91)

Georg Stephan Dörffer (1771-1824) war Würzburgs bedeutendster Goldschmied, seine Werke waren im In- und Ausland geschätzt. Zahlreiche erhaltene Arbeiten aus seiner Hand in Kirchen, Museen und Privatsammlungen zeugen bis heute von dieser Meisterschaft. Dörffer bediente sich moderner Medien wie Journale, Kataloge und Druckgraphik, er setzte als einer der ersten in Würzburg Annoncen in die Zeitung. An ihm lässt sich beispielhaft der Wandel vom Kunsthandwerker des ausgehenden 18. Jahrhunderts hin zum Kunstgewerbler des frühen 19. Jahrhunderts aufzeigen.

 

 

Additional Information

Weight1 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Der Würzburger Goldschmied Georg Stephan Dörffer (1771-1824)“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.