Die Gründungsgeschichte des Nürnberger Kinderspitals 1861-1876

25,00 

Klebegebundene Broschur
Format 14,8 cm x 21 cm
190 Seiten
5 farbige und schwarz-weiße Abbildungen

 

  • Autor: Anthony Sprengel
  • Herausgeber: Stadtarchiv Nürnberg
  • ISBN-Code: 978-3-87707-237-0
  • Auflage: 1. Auflage
  • Erscheinungsdatum: 17. Mai 2022

Lieferzeit: 3 - 5 Werktage

Vorrätig

Artikelnummer: Geschichte_Werkstücke_Kinderspital Kategorien: , , Schlagwort:

Beschreibung

Die Gründungsgeschichte des Nürnberger Kinderspitals 1861-1876
Nürnberger Werkstücke zur Stadt- und Landesgeschichte, Band 77

Aus der festen Überzeugung heraus, kranken Kindern eine ebenso gute wie gerechte Pflege zukommen zu lassen, eröffnete Anfang der 1860er Jahre in Nürnberg ein kleines Kinderkrankenhaus seine Türen. Zu ihren Anfängen bestand die Cnopf’sche Kinderklinik aus einem einzigen Raum, der im Herzen einer Pflege- und Krippenanstalt zur Versorgung kranker Pfleglinge eingerichtet wurde. In einer Zeit, in der die stationäre Behandlung von Kindern alles andere als selbstverständlich war, mussten erhebliche Widerstände überwunden wurde, um diesen Gründungsmoment zu ermöglichen. Der ereignisreiche Zeitraum bis zur Eröffnung des Neubaus einer Kinderklinik an der Hallerwiese Ende 1876 bildet den Forschungsgegenstand der hier vorgestellten Studie.

 

 

Additional Information

Weight 1 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Die Gründungsgeschichte des Nürnberger Kinderspitals 1861-1876“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.