Die Maus Mitza und der Brief Leopolds an Rosalia

17,90 

Fadengehefteter Festeinband/Kinderbuch,
Bilderbuch mit Text,
22 x 27,5 cm
32 Seiten,
vollständig bebildert

Lust auf einen kleinen Vorgeschmack? Hier finden Sie eine kleine Lesung:

 

  • Autor Vorname: Natasa Budna, Barbara Pesak
  • Autor Nachname: Kodric, Mikec
  • ISBN-Code: 978-3-87707-160-1
  • Auflage: 1. Auflage
  • Erscheinungsjahr: November 2019

Lieferzeit: 3 - 5 Werktage

Vorrätig

Artikelnummer: belletristik000Maus_Mitza_2_Briefe_Leopold Kategorie: Schlagwörter: , , , , ,

Beschreibung

Illustriertes Kinderbuch

Das Buch „Die Maus Mitza und der Brief von Leopold an Rosalia“ ist bereits das zweite Kinderbuch aus der slowenischen „Maus Mitza“-Reihe, das jetzt in deutscher Sprache erscheint. Im Herbst 2018 ist der erste Band („Die Maus Mitza im Archiv“) in Aschaffenburg vorgestellt worden.

Diesmal wagt die Maus Mitza, die neben dem Archivgespenst Ferdi, die „Hauptdarstellerin“ des Buches ist, einen Blick in die eigene Familiengeschichte. Der Geist erklärt ihr, wie man im Archiv nach seinen Vorfahren recherchiert, welche Quellen dafür genutzt werden – und welche romantischen Entdeckungen man machen kann… Das Buch und dessen Zeichnungen, die von der slowenischen Künstlerin Tina Brinovar stammen, nehmen die Leserinnen und Leser nicht nur mit auf die Entdeckungsreise ins Archiv, sondern auch auf eine Zeitreise: die Familienforschung führt uns in das Jahr 1821, als in Ljubljana ein großer europäischer Kongress stattfand. Letztlich geht es um die Liebesgeschichte zwischen Leopold und Rosalia.

Das Buch lädt wieder zum Entdecken von Archiven ein. Es richtet sich an Eltern bzw. Großeltern, Kindergärtner*innen bzw. Lehrer*innen – und vor allem an kleine und größere Kinder. Das 12-Stufen-Theater hat zum ersten „Maus Mitza“-Buch ein Theaterstück vorbereitet, auf dessen Premiere wir uns im Frühjahr 2020 freuen können!

Sonst sind Mäuse im Archiv nicht gern gesehen. In der Rolle als kleinste „Archivpädagogin“ der Welt macht die „Maus Mitza“ aber eine ganz tolle Figur!

An alle großen und kleinen
Leserinnen und Leser dieses Buches!

Unsere Geschichte spielt in der Stadt „Ljubljana“, der Hauptstadt von Slowenien. Slowenien ist ein Land südlich der Alpen. Es ist das Nachbarland von Österreich und Italien sowie von Ungarn und Kroatien. Viele hundert Jahre lang war fast ganz Slowenien ein Teil des Kaiserreichs Österreich, deshalb hat man die Stadt Ljubljana früher „Laibach“ genannt. Laibach war damals die Hauptstadt des Landes Krain (heute vergleichbar mit einem Bundesland in Deutschland oder Österreich).

Der Erzählung im Buch liegt ein bedeutendes Ereignis zu Grunde. Im Jahr 1821 fand in Laibach eine große Konferenz von Kaisern und Königen aus Europa statt. Diese Veranstaltung nannte man den „Laibacher Kongress“.
Wir wünschen Euch viel Spaß beim Lesen!

Additional Information

Weight 1 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Die Maus Mitza und der Brief Leopolds an Rosalia“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.