Johann Georg Pfister – Kurator im Britischen Museum und Ehrenbürger in Ansbach

35,00 

Fadengehefteter Festeinband
Format 17 x 24 cm
268 Seiten
110 farbige und schwarz-weiße Abbildungen

 

  • Autor: Eugen Ringhand
  • Herausgeber: Historischer Verein für Mittelfranken
  • ISBN-Code: 978-3-96049-101-9
  • Auflage: 1. Auflage
  • Erscheinungsdatum: 19. April 2022

Lieferzeit: 3 - 5 Werktage

Vorrätig

Artikelnummer: Geschichte_Johann Georg Pfister Kategorien: , Schlagwörter: , ,

Beschreibung

Johann Georg Pfister – Kurator im Britischen Museum und Ehrenbürger in Ansbach
Mittelfränkische Studien, Band 28

Die vorliegende Publikation widmet sich der Person Johann Georg Pfisters, der sich als Sammler, Kurator des Britischen Museums in London sowie als Mäzen für den Historischen Verein für Mittelfranken und das städtische Museum in Ansbach große Verdienste erworben hat. Seine Biographie spiegelt den Aufbruch der modernen Geisteswissenschaften im 19. Jahrhundert wider. Von Ansbach führte ihn sein Weg als Reisebegleiter nach Italien; seine Leidenschaft für Münzen machte ihn zum gefragten Numismatiker, dem es damit gelang, auch Standesschranken zu überwinden. Seiner Heimatstadt Ansbach, die ihn zum Ehrenbürger machte, hinterließ er eine bedeutende Sammlung an Kunstschätzen, die heute im Markgrafenmuseum Ansbach aufbewahrt und gezeigt werden.
Eugen Ringhand hat das Leben Johann Georg Pfisters mit einer fundierten Darstellung erstmals erschlossen.

 

Additional Information

Weight 1 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Johann Georg Pfister – Kurator im Britischen Museum und Ehrenbürger in Ansbach“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.