Kloster Gnadenberg (=Mittelfränkische Studien, Band 17)

13,93 

Fadengehefteter Festeinband, 276 Seiten, Format 17 x 24 cm, mit 54 Abbildungen

  • Autor Vorname: Sandra
  • Autor Nachname: Frauenknecht
  • ISBN-Code: ISBN: 978-3-87707-633-0
  • Auflage: 1. Auflage
  • Erscheinungsjahr: Dezember 2004
  • Gewicht: 7

Lieferzeit: 3 - 5 Werktage

Vorrätig

Artikelnummer: geschichte0000769 Kategorie:

Beschreibung

Gnadenberg war das erste Birgittenkloster in Süddeutschland. Seit dem 12. Jahrhundert gab es in Europa eine in großem Ausmaß von Frauen getragene, geistig-geistliche Strömung, für die sich die Bezeichnung „Religiöse Frauenbewegung“ eingebürgert hat. Sie zeichnete sich durch eine intensive Religiosität und zahlreiche charismatische Erlebnisse aus und trat schwerpunktmäßig am Oberrhein, in Norditalien und im niederrheinischen Gebiet auf. Im späten 13. und frühen 14. Jahrhundert durchlebte die Frauenmystik, deren Vertreterinnen sich aus der ihnen von der mittelalterlichen Gesellschaft vorgeschriebenen Passivität lösten, in Europa ihren Höhepunkt. Eine dieser charismatischen Frauen war Birgitta von Schweden, die man zu den großen Mystikerinnen des Mittelalters zählt.

Additional Information

Weight 1 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Kloster Gnadenberg (=Mittelfränkische Studien, Band 17)“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.