Mitteilungen des Vereins für die Geschichte und Altertumskunde von Erfurt

15,00 

klebegebundene  Broschur
Format 14,8 x 21 cm
264 Seiten
mit 24 s/w-Abbildungen

Lieferzeit: 3 - 5 Werktage

Vorrätig

Artikelnummer: geschichte000mitteilungen_erfurt_heft_80_2019 Kategorien: , Schlüsselworte: , ,

Beschreibung

Heft 80, Neue Folge Heft 27, 2019

Aus dem Inhalt:

Peter Bühner
War Erfurt eine Freie Stadt?

Ilsabe Schalldach
Taufsteine in der Erfurter Predigerkirche. Wandlungen und Wanderungen

Hilmar Schwarz
Über das Ableben des thüringischen Landgrafen Albrecht des Entarteten 1314 in Erfurt sowie zu seiner dritten Gattin

Ines Beese
„Die Blutspur führt nach Bonn.“ Verfolgung und Instrumentalisierung von NS-Straftaten am Beispiel des NSDAP-Kreisleiters Erfurt-Stadt Franz Theine

Karin Sczech
Stadtarchäologischer Bericht über das Jahr 2018

Rezensionen

Erfurt-Bibliographie 2017/18
Zusammengestellt von Monika Waldheim und Susanne Nowak

Bericht über das Vereinsjahr 2018
Vorgelegt von Monika Waldheim, Schriftführerin

Chronik der Stadt Erfurt 2018
Zusammengestellt von Kai-Uwe Schellenberg

Zusätzliche Information

Gewicht 1 kg
Autor Vorname

ISBN-Code

Auflage

Erscheinungsjahr

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Mitteilungen des Vereins für die Geschichte und Altertumskunde von Erfurt“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.