Rechtsgeschäfte zu Lasten der Sozialhilfe im Familien- und Erbrecht. Ein Vergleich von Unterhaltsverzicht und Behindertentestament

24,55 

Brosch., 196 Seiten, Format 14,8 x 21 cm

  • Autor Vorname: Franziska
  • Autor Nachname: Schuhmacher
  • ISBN-Code: 3-87707-548-7
  • Auflage: 1. Auflage
  • Erscheinungsjahr: 2000
  • Gewicht: 0.5000

Lieferzeit: 3 - 5 Werktage

Vorrätig (kann nachbestellt werden)

Artikelnummer: jura0000130 Kategorie:

Beschreibung

Die Untersuchung befaßt sich mit Rechtsgeschäften des Familien- und Erbrechts, die zu Lasten der Sozialhilfe erfolgen. Insbesondere setzt sie sich mit dem Verzicht auf nachehelichen Unterhalt und dem sogenannten Behindertentestament auseinander. In beiden Fallkonstellationen werden mit einem Rechtsgeschäft private Vermögensverhältnisse auf Kosten der Sozialhilfe geregelt.

Additional Information

Weight 1 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Rechtsgeschäfte zu Lasten der Sozialhilfe im Familien- und Erbrecht. Ein Vergleich von Unterhaltsverzicht und Behindertentestament“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.