Rendezvous mit der Riviera – Ansbacher Impressionen in Schwarzweiß. Ansbacher Filmgeschichte(n) anno 1925/26 und 1961.

19,90 

DVD, 2 Filme, Länge 15 und 18 Minuten, 12seitiges Booklet

Lieferzeit: 3 - 5 Werktage

Vorrätig (kann nachbestellt werden)

Artikelnummer: franken_0000323 Kategorie:

Beschreibung

Die DVD enthält den Stummfilm „Ansbach um 1925“ und den vertonten Film „Lausbub „Max entdeckt die Stadt“ ( 1965 ). Ein Hochgenuss und ein Muss für jeden Kultur- und Geschichtsfreund, Filmliebhaber, für alle alteingesessenen und zugezogenen Ansbacher, Freunde und Besucher der Stadt: Im Fundus des Ansbacher Film-Amateurs und ehemaligen Kinounternehmers Josef Vilsmaier (Jg. 1917) wurden zwei einzigartige Dokumente der Stadtgeschichte und Filmkunst wieder entdeckt! Ein Wiedersehen mit der noch unverbauten „Riviera“, mit einer fast autofreien Promenade und den zum Leben erweckten 20er Jahren im Rezatstädtchen bringt ein neu mit Klaviermusik unterlegter Stummfilm von 1925/26 dem wohl frühesten Filmdokument unserer Stadt in damals höchst fortschrittlichem 35mm-Kinoformat. Gut eine Generation später entstand mit „Lausbub Max enzdeckt die Stadt“ ein kulturhistorisch bemerkenswertes, aufwändig produziertes und überaus liebenswertes Porträt Ansbachs, das 1961 uraufgeführt wurde und seither fast in Vergessenheit geriet.

Zusätzliche Information

Gewicht 1 kg
Autor Vorname

Autor Nachname

ISBN-Code

Auflage

Erscheinungsjahr

Gewicht

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Rendezvous mit der Riviera – Ansbacher Impressionen in Schwarzweiß. Ansbacher Filmgeschichte(n) anno 1925/26 und 1961.“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.