Vernunft und Glaube in Philosophie und Theologie

22,00 

176 S., 16,5 x 23 cm, Paperback

  • Autor Vorname: Hans-Joachim
  • Autor Nachname: Schwerin
  • ISBN-Code: 978-3-87707-696-5
  • Auflage: 1. Auflage
  • Erscheinungsjahr: 2007
  • Rezensionen: Diesem Buch gelingt es, "die schöpfungsgemäße Plausibilität des Glaubens auch für Außenstehende nachvollziehbar argumentativ zu begründen" Dr. Helge Stadelmann, Freie Theologische Akademie.
  • Gewicht: 0.5000

Lieferzeit: 3 - 5 Werktage

Vorrätig (kann nachbestellt werden)

Artikelnummer: theologie0000365 Kategorie:

Beschreibung

Hans Joachim Schwerin, geboren am 31. Mai 1926, aufgewachsen in Grimmen und Greifswald, Vorpommern, studierte an der Heimatuniversität Greifswald Geschichte, Philosophie und Theologie, besonders beeinflußt von den Professoren Hermann und Jacoby. Er promovierte 1964 in der Fakultät halle, gleichlaufend war er tätig als Pfarrer und Superintendent in der pommerschen Kirche. Von ihm erschienen kleinere Schriften „Philosophische Aspekte“, „Mut zum Gottvertrauen“. Das größere Werk „Phjlosophie vor der Gottesfrage“ will Sinn und Bedeutung philosophischer Theologie herausheben – nicht anders wie die Darlegungen im vorliegenden letzten Band, der Vernunft und Glauben in philosophischer und theologischer Erkenntnis zu beleuchten versucht.

Additional Information

Weight 1 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Vernunft und Glaube in Philosophie und Theologie“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.