Vorankündigung Frank Waldmann: Oberpinzgau – Wie mei Heaschzschlåog kescht zu mir

 

Ankündigung Neuerscheinung

 

Der Oberpinzgau, leicht zu finden, schwer zu verlassen. Unter diesem Motto gibt Frank Waldmann in seinem hochwertigen Bildband „Oberpinzgau – Wie mei Heaschzschlåog kescht zu mir“ eine Hommage, eine Liebeserklärung an seine österreichische Heimat.

Wunderschöne Naturaufnahmen werden zum Highlight für die Augen, regionaltypische Rezepte zum Gaumenschmaus, Empfehlungen von Büchern, Almen und Hotels zum Ausflug für die Seele.

Die weit über dreihundert großformatigen Fotografien überzeugen in ihrer Aussagekraft, mit ihrer Vielfältigkeit an Motiven und Perspektiven und ihren teils extremen Farben, die widerspiegeln, was Heimat ausmacht – verbalisiert durch Zitate und Sinnsprüche, die hineinpassen in die Zauberhaftigkeit des OBERPINZGAU:

Orientierung finden,

Balance

Erfahren und

Ruhe finden, eine andere

Perspektive entwickeln und mit

Intensität erkennen, wie

Natürlich schön die Region und der

Zusammenhalt der Menschen dort ist:

Genuss und Gastlichkeit, gepaart mit einer

Achtsamkeit für die Natur, helfen dabei, in der

Ursprünglichkeit sich selbst wiederzufinden.

 

Der Oberpinzgau. Ein Ruhe- und Kraftort in den Alpen

 

„Oberpinzgau – Wie mei Heaschzschlåog kescht zu mir“ besticht vor allem mit Detailverliebtheit der Motive und den leicht zugänglichen Texten, die sofort ein Gefühl von (Heimat-)Verbundenheit entstehen lassen. Frank Waldmann macht seinen Oberpinzgau zum Wohlfühl- und Sehnsuchtsort, zu einem Platz, den es zu erleben gilt, um innezuhalten und Kraft zu tanken, und weckt dabei Reiselust, Urlaubsfeeling und Fernweh gleichermaßen. Und das kommt nicht von ungefähr: Als Personalmanager internationaler Konzerne war er in der ganzen Welt unterwegs, aber auf die Frage nach seinem eigentlichen Zuhause, nach dem Ort, an dem er Energie tanken, seine Lebensqualität verbessern und echtes Heimatgefühl verspüren kann, gibt es für ihn nur eine Antwort: im Oberpinzgau.

Die hochwertige Ausstattung des Buches stützt die Qualität des Inhalts: schweres Kunstdruckpapier, Fadenheftung, Cellophanierung mit unempfindlicher Mattfolie und ein Leseband verkörpern Wertigkeit, wecken die Freude am haptischen Erlebnis Buch und machen das Lesen zu einem Erlebnis für alle Sinne. Die Texte wurden im Verlag PH.C.W. Schmidt in mehreren Durchgängen sorgfältig Korrektur gelesen, die Bilder passend aufbereitet, ein ansprechender Umschlag gestaltet, bevor der Bildband schließlich in der Verlagsdruckerei Schmidt in Produktion gehen konnte.

Frank Waldmann, Oberpinzgau – Wie mei Heaschzschlåog kescht zu mir, Neustadt an der Aisch 2021, ISBN 978-3-87707-221-9 erscheint im Sommer im Verlag PH.C.W. Schmidt und ist länderübergreifend zu einem Ladenpreis von 48,50 € (D) und 49,90 € (A) zu erwerben.