Kolumba – Genese eines Konzepts

39,95 

Fadengehefteter Festeinband
Format 17 cm x 24 cm
476 Seiten
zahlreiche farbige und s/w Abbildungen

  • Autor Nachname: Gührer (Hrg.)
  • Autor Vorname: Ralf
  • ISBN-Code: 978-3-87707-188-5
  • Auflage: 1. Auflage
  • Erscheinungsjahr: 2020

Lieferzeit: 3 - 5 Werktage

Vorrätig

Artikelnummer: geschichte000Kolumba_Genese Kategorien: , , Schlagwörter: ,

Beschreibung

Langjähriges Wirken im Pfarrdienst, kreatives künstlerisches Schaffen und beständige Neugier für das Zueinander von Glaube und Kunst haben den Autor zu einem tieferen Einblick in dieses Beziehungsgeflecht bewogen. Motiviert durch seinen Mentor, Friedhelm Mennekes, widmete er sich ab dem Wintersemester 2007/08 vor allem den modernen Kirchenbauten als Orten der Begegnung von Kunst und sakralem Raum im 20. Jahrhundert. Von den Sakralbauten war es nur ein kleiner Schritt zu den Museumsbauten. Aus diesem Grund verschaffte sich der Autor einen Überblick über die wichtigsten kirchlichen Museen Mitteleuropas und nahm Einblick in die Sammlungen mit überkommener beziehungsweise religiöser Kunst. In die Zeit dieser Vorarbeiten fiel am 15. September 2007 die Eröffnung des neugebauten erzbischöflichen Kunstmuseums Kolumba in Köln.

Additional Information

Weight1 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Kolumba – Genese eines Konzepts“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.