Kriegserinnerungen in europäischen Heimaten

19,80 

Fadengehefteter Festeinband
Format 16,5 cm x 224 cm
272 Seiten
100 farbige Abbildungen

 

  • Herausgeber: Guido von Büren, Michael D. Gutbier, Wolfgang Hasberg / Jülicher Geschichtsverein 1923 e.V., Opladener Geschichtsverein von 1979 e.V. Leverkusen
  • ISBN-Code: 978-3-87707-209-7
  • Auflage: 1. Auflage
  • Erscheinungsdatum: 16. Dezember 2021

Lieferzeit: 3 - 5 Werktage

Vorrätig

Artikelnummer: geschichte_kriegserinnerungen Kategorien: , , Schlagwörter: , ,

Beschreibung

Kriegserinnerungen in europäischen Heimaten: Nachlese zu einer Erinnerung an den Ersten Weltkrieg

Jülicher Forschungen, Band 13 / Montanus, Schriftenreihe zur Lokal- und Regionalgeschichte in Leverkusen, Band 19

Erinnerung ist eine schwierige Sache. Sowohl vom Werden und vom Wachsen, als auch vom Wandel von Erinnerungsorten zum Ersten Weltkrieg handelt dieser Band. Dabei können zwar nur einzelne Erinnerungsorte exemplarisch vorgestellt werden, dafür aber aus unterschiedlichen nationalen Perspektiven. Die Unterschiede, die dabei sichtbar werden, sind beträchtlich. Gleichwohl hat das große Erinnern an den Ersten Weltkriege, das zwischen 2014 und 2018 in allen europäischen Staaten begangen wurde, neue Erinnerungsorte hervorgebracht, die zumindest darin über-einstimmen, dass Kriege wie dieser sich nicht wiederholen dürfen. In der Absicht, diese historische Einsicht weiter zu tragen, dürfte ebenfalls weithin Übereinstimmung bestehen. Dennoch ist damit der Weg zu einer gemeinsamen europäischen Erinnerungskultur noch nicht geebnet. Und wie sollte es auch soweit schon sein, wo doch alle eine ganz unterschiedliche historische Erfahrung in das gemeinsame Erinnern einzubringen haben?

 

 

 

Additional Information

Weight 1 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Kriegserinnerungen in europäischen Heimaten“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.