Mittelricht – Haußgesessene

89,00 

fadengehefteter Festeinband mit rundem Rücken
Format 16,3 x 23,4 cm
852 Seiten
zahlreiche farbige und s/w. Abbildungen

  • Autor Vorname: Markus
  • Autor Nachname: Pröpster
  • ISBN-Code: 978-3-96049-083-8
  • Auflage: 1. Auflage
  • Erscheinungsjahr: 2020

Lieferzeit: 3 - 5 Werktage

Vorrätig

Artikelnummer: belletristik000mittelricht_Band_2 Kategorien: , Schlagwörter: , , , , ,

Beschreibung

 (Heimatgeschichte in Mittelricht, Band II)

Der zweite Band “Haußgesessene” – als solche werden die steuerpflichtigen Hofbesitzer im Jahr 1580 bezeichnet – hat die einzelnen Hofstellen, deren Besitzer und Familien im Blick:
Ganz zu Beginn stand die Erforschung der eigenen Ahnen: Mein Opa war im II. Weltkrieg gefallen und das Interesse über sein Schicksal führte zur Ahnenforschung. Nachdem mein Ururopa von Anwesen Hausnummer 5, meine Uroma (Hausnummer 9 beziehungsweise 11) und meine Oma (Hausnummer 15) ebenfalls aus Mittelricht stammten, waren nun schon fünf Anwesen in den Blick meiner Forschung geraten. Zudem stellte ich bei der Forschung nach den Pröpster´s in Mittelricht fest, dass es nicht nur die heutigen vier Anwesen (Hausnummer 4, 5, 10, 13) mit dem Namen Pröpster gab, sondern dass im Laufe der Zeit auch noch auf den Anwesen Nummer 9, 11, 14 und 16 der Name Pröpster als Hofbesitzer auftauchte. So breitete sich die Forschung langsam fast über das ganze Dorf aus.
(Markus Pröpster, 2020)

Additional Information

Weight1 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Mittelricht – Haußgesessene“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.