Abschiedsvorlesung

9,00 

klebegebundene Broschur
Format 21 x 21 cm
50 Seiten
mit 19 farbigen Abbildungen

  • Autor Vorname: Wolfgang
  • Autor Nachname: Wüst (Hrsg.)
  • ISBN-Code: ISBN: 978-3-87707-151-9
  • Auflage: 1. Auflage
  • Erscheinungsjahr: 2018

Lieferzeit: 3 - 5 Werktage

Vorrätig

Artikelnummer: sonstiges000Wüst_Abschied Kategorie: Schlüsselworte: , , ,

Beschreibung

Zeitenwende im Süden

Curriculum vitae
Prof. Dr. phil. Wolfgang Wüst

Geboren 1953 in Krün (Oberbayern, Lkr. Garmisch-Partenkirchen). Nach dem Abitur am Werdenfels-Gymnasium in Garmisch-Partenkirchen folgte 1973 bis 1979 das Geschichts- und Anglistikstudium in Edinburgh/GB und Augsburg. Anschließend Stipendiat der Bayerischen Akademie der Wissenschaften im Rahmen des Projektes Historischer Atlas von Bayern und Akademischer Rat am Lehrstuhl für Landesgeschichte der Universität Augsburg. 1982 Promotion zum Thema: ,Herrschaftsbildende Kräfte des Ancien Régime im Gebiet der
Markgrafschaft Burgau.“

Es folgten Jahre im staatlichen und kommunalen Archivdienst, zuletzt seit 1998 als Direktor eines der größten kommunalen Archive Deutschlands, dem Stadtarchiv Augsburg. 1984 bis 1996 Lehrbeauftragter an der Universität
Augsburg für Historische Hilfswissenschaften, 1993 bis 1995 Stipendiat der Volkswagen- Stiftung mit dem Projekt: ,Geistlicher Staat und Altes Reich. Hochstiftische Herrschaftsformen, Hofwesen und Administration in der
Frühneuzeit.“ 1996 Habilitation zu diesem Thema. 1996 Privatdozent, 2000 bis 2019 Inhaber des renommierten Traditionslehrstuhls für Bayerische und Fränkische Landesgeschichte an der Friedrich-Alexander-Universität
Erlangen-Nürnberg. Über die umfangreiche Forschungs- und Lehrtätigkeit des Autors an der FAU geben die Internetseiten des Lehrstuhls detaillierte Auskunft. URL:
https://www.geschichte.phil.fau.de/department-geschichte/lehrstuehle-und-personen/lehrstuhl-fuer-bayerische-und-fraenkische-landesgeschichte
(Zugriff: 1.1.2019).

Additional Information

Weight 1 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Abschiedsvorlesung“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.