Die Aischtalbahn zwischen Neustadt an der Aisch – Bad Windsheim – Steinach/Ens

29,90 

Format 14,8 cm x 21 cm
182 Seiten
klebegebundene Broschur
mit 243 farbigen Abbildungen

 

  • Autor: Dietrich Heber
  • ISBN-Code: 978-3-87707-309-4
  • Auflage: 1. Auflage
  • Erscheinungsdatum: November 2023

Lieferzeit: 3 - 5 Werktage

Vorrätig

Artikelnummer: belletristik000-aischtalbahn-1 Kategorien: , , Schlagwörter: , , , ,

Beschreibung

Die Aischtalbahn zwischen Neustadt an der Aisch – Bad Windsheim – Steinach/Ens

Die hier beschriebene Zeitepoche, die Zeit der Eisenbahn, hat unsere Gesellschaft so nachhaltig geprägt, wie die nachfolgende Automobilität, beide liegen heute noch in der Konkurrenz. Die Voraussetzungen mussten erst Ingenieure liefern – für die Eisenbahn die Erfindung der Dampfmaschine von dem schottischen Ingenieur James Watt. Nur die allergrößten Anstrengungen konnten die große Aufgabe lösen. Die Bahnlinie wurde selbst mit der Erkenntnis, dass sie zunächst nicht rentabel gestaltet werden konnte, in Angriff genommen, weil man hoffte, dass diese Bahn enorme Vorteile für die Region bringen werde. Sie hatte letztendlich wesentlichen Anteil an den Strukturänderungen des oberen Aischgrundes. Das hier präsentierte abgerundete Bild der gesamten Strecke wird ergänzt durch eine reiche Illustration mit Fotomaterial.

 

Additional Information

Weight 1 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Die Aischtalbahn zwischen Neustadt an der Aisch – Bad Windsheim – Steinach/Ens“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert