Das ehemalige Reformierte und Erste Pfarrhaus in Windecken.

23,18 

fadengehefteter Festeinband,
Format 17 x 24 cm,
304 Seiten,
25 farbige Abbildungen

Lieferzeit: 3 - 5 Werktage

Vorrätig

Artikelnummer: geschichte000868 Kategorie: Schlüsselworte: , ,

Beschreibung

Ein Baudenkmal als Zeugnis der Kirchen- und Stadtgeschichte

Das ehemalige Pfarrhaus am Kirchplatz in Windecken (Nidderau) erstand 1717 als repräsentativer Bau der Reformierten Gemeinde. Von 1818 bis 1968 war es dann das „Erste Pfarrhaus“ der Evangelischen Kirchengemeinde Windecken. Zum Abschluss der von 2014 bis 2018 erfolgten denkmalgerechten Renovierung, die mit dem Hessischen Denkmalschutzpreis ausgezeichnet wurde, erscheint dieses Buch. Es erzählt die Geschichte des Hauses und seiner Bewohner sowie von den umfangreichen Restaurierungsarbeiten. Überdies setzt es sich mit der spannenden Religions- und Konfessionsgeschichte der Region auseinander, in der die Stadt Windecken eine bedeutende Rolle spielte. Eine Betrachtung zur Bedeutung des evangelischen Pfarrhauses in der deutschen Kulturgeschichte beschließt diesen Teil der Publikation. Ein die genannten Beiträge ergänzender Anhang, ausgewählte Quellen und Anekdotisches runden die Darstellung ab.

Zusätzliche Information

Gewicht 0.894 kg
Autor Vorname

Autor Nachname

ISBN-Code

Auflage

Erscheinungsjahr

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Das ehemalige Reformierte und Erste Pfarrhaus in Windecken.“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.